Webinar: Rehkitz- und Gelegeerkennung mithilfe von drohnen und wärmebildkameras

Das Webinar zum Thema „Rehkitz- und Gelegeerkennung mithilfe von Drohnen und Wärmebildkamera“ vom 23. Juni 2020 kann online nachgesehen werden.

Das Webinar besteht aus dem Vortag „Drohneneinsatz im Naturschutz – Möglichkeiten und Grenzen“  von Steffen Dörnig  sowie dem Vortrag „Rehkitzrettung – Gemeinsam gegen dem Mähtod“ von Martina Just. Im ersten Teil des Webinars werden Möglichkeiten und Grenzen des Drohneneinsatze im Naturschutz, sowie Grundlagen und Anwendungsbeispiele aufgezeigt. Im zweiten Teil wird speziell auf die Praxis der Rehkitzrettung in der Grünlandwirtschaft eingegangen. Es werden Methoden zur Rehkitzrettung erläutert und die Plattform www.rehkitzrettung.at – gemeinsam gegen den Mähtod, vorgestellt.

Drohneneinsatz im Naturschutz – Möglichkeiten und Grenzen
Steffen Döring | MSc GIS Sciences & BSc Forstwirtschaft

Inhalte:
-Überblick über Anwendungen im Naturschutz
-Spezielle Anwendungen im Wildtierbereich
-Methoden, Projekte, Equipment: Möglichkeiten und Einschränkungen

Rehkitzrettung – Gemeinsam gegen den Mähtod
Martina Just, BSc | Tiroler Jägerverband/Wildbiologie und Bildung

Inhalte:
-Grundsätzliche Herausforderungen
-Methoden der Rehkitzrettung 
-Drohnen zur Rehkitzrettung 
-Plattform rehkitzrettung.at 

Im ersten Teil des Webinars werden Möglichkeiten und Grenzen des Drohneneinsatzes im Naturschutz, sowie Grundlagen und Anwendungsbeispiele aufgezeigt. Im zweiten Teil wird speziell auf die Praxis der Rehkitzerkennung in der Grünlandwirtschaft eingegangen. Es werden Methoden zur Rehkitzrettung erläutert und die Plattform www.rehkitzrettung.at – Rehkitzrettung Gemeinsam gegen den Mähtod – vorgestellt.

Weitere Artikel

neues Drohnenregulativ

Die Technik entwickelt sich weiter und so nimmt auch der Einsatzbereich von Drohnen laufend zu. Auch im jagdlichen Bereich werden die Helfer aus der Luft

Weiterlesen »